Küchenmeister/in Leiter/in Truppenküche (m/w/d), Unna - #1033100

Bundeswehr


Date: vor 1 Woche
Stadt: Unna, NW
Vertragstyp: Full time
Bundeswehr

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.


BESCHÄFTIGUNGSDIENSTSTELLE
Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Münster, Truppenküche Unna







  • Sie sind für die Leitung der Truppenküche verantwortlich.

  • Sie haben die Aufsicht über die Speisenvorbereitung, -produktion und -ausgabe einschließlich Reinigung und Abfallentsorgung.

  • Im Rahmen der Warenwirtschaft sind Sie für die Anforderung, Annahme, Lagerung und Bereitstellung von Lebensmitteln und der Verpflegungsplanung zuständig.

  • Im Rahmen des Qualitätsmanagements erwarten Sie Aufgaben in der Personalführung, der Betriebswirtschaft, des Verpflegungscontrollings, der Kundenbetreuung und der Fort- und Weiterbildung.

  • Sie nehmen die Aufgaben der/des Hygienebeauftragten wahr und sind für die Einleitung von Maßnahmen zur Einhaltung der Hygienebestimmungen zuständig.

  • Sie nehmen administrative Aufgaben im Rahmen des Personaleinsatzes, der Liegenschafts- und Geräteverwaltung, der Anforderung von Verbrauchsmaterial und allgemeiner Verwaltungsaufgaben wahr.

  • Die Stelle ist ab dem 01.05.2023 zu besetzen.


WAS FÜR SIE ZÄHLT



  • Sie werden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit eingestellt.

  • Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Eine Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 8 TVöD.

  • Sie profitieren von einer gezielten Personalentwicklung und einem umfangreichen Fort- und Ausbildungsangebot.

  • Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen.

  • Die Bundeswehr fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf beispielsweise durch die Beschäftigung in Form von mobilem Arbeiten oder in Teilzeit; die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig. Mobiles Arbeiten beziehungsweise Arbeiten im HomeOffice ist im Falle der ausgeschriebenen Stelle nicht möglich.






WAS FÜR UNS ZÄHLT



  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung als Köchin/ Koch.

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Aus-/Weiterbildung zur Küchenmeisterin/ zum Küchenmeister (IHK-geprüft).

  • Sie sind "küchentauglich" im Sinne der §§ 42 und 43 Infektionsschutzgesetz.

  • Sie besitzen ein Mindestmaß an gesundheitlicher Eignung zur sachgerechten Wahrnehmung der zuvor beschriebenen Aufgaben, insbesondere für: *Bildschirmarbeit, * körperliche Belastung durch Arbeiten in Räumen mit unterschiedlichen Temperaturen (-20 °C bis +35 °C), Lärm, Feuchtigkeit und Geruch, * Umgang mit heißen (über 70 °C) und kalten (unter -18 °C) Produkten.

  • Sie treten für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein.

  • Sie stimmen zu, an einer gesundheitlichen Eignungsfeststellung und gegebenenfalls einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz Bund teilzunehmen.


ERWÜNSCHT



  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen als Küchenmeister/in beziehungsweise Küchenleiter/in in einer Großküche.






Bei dem genannten geplanten Besetzungsdatum beziehungsweise dem genannten Datum zum "Beginn der Tätigkeit" handelt es sich um einen Termin, der sich bedingt durch den Ablauf des Ausschreibungsverfahrens gegebenenfalls ändern kann.


Die Eingruppierung erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich nicht nur vorübergehend auszuübenden Tätigkeiten und die Erfüllung der persönlichen beziehungsweise tariflichen Anforderungen.


Die Bundeswehr fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.


Nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.


Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.






BEWERBUNG & KONTAKT


Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Druckversion bis spätestens 22.02.2023 in Ihr Bewerbungsprofil unter https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de hoch und betätigen den Button "Karriere starten" unten rechts.


Ihre Bewerbung umfasst:



  • Anschreiben

  • Lebenslauf (tabellarisch)

  • Prüfungszeugnis über eine abgeschlossene Berufsausbildung

  • Nachweise über die geforderten Qualifikationen


und sofern vorhanden:



  • Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber

  • Gegebenenfalls senden Sie uns bitte eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides über die Gleichstellung als schwerbehinderter Mensch unter Angabe des Referenzcodes an die E-Mail-Adresse [email protected] zu.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das:
Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Münster
Personalmanagement
0251-133398-4274 (Herr Wolf)

Wie bewerbe ich mich?

Um sich für diesen Job zu bewerben, müssen Sie auf unserer Website autorisieren. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich bitte.

Veröffentlichen Sie einen Lebenslauf